Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Paar- und Familientherapie

Kosten


Privat Versicherte, Beihilfe

Ihre private Krankenversicherung bzw. Beihilfestelle trägt im Regelfall die Kosten für Psychotherapie. Dies hängt im konkreten Einzelfall von Ihrem individuellen Tarif ab. Wir möchten Sie bitten, die Übernahmebedingungen einer psychotherapeutischen Behandlung direkt bei Ihrer privaten Krankenkasse zu erfragen.

Selbstzahler

Wenn Sie die Psychotherapie selbst finanziell begleichen wollen, sind keine Formalitäten notwendig. Sie erhalten am Ende jedes Monats eine Rechnung über die abgehaltenen Sitzungen. Die Kosten richten sich dabei nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Gesetzlich Versicherte

Dies ist eine Privatpraxis. Deshalb ist es leider nicht ohne weiteres möglich, mit den gesetzlichen Krankenkassen abzurechnen. In Ausnahmefällen gibt es jedoch die Möglichkeit einer Kostenerstattung: Falls Sie keinen kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeuten finden, der Sie mit zumutbarer Wartezeit bzw. in annehmbarer Entfernung therapeutisch behandelt, so kann die gesetzliche Krankenkasse eine Psychotherapie bei einem approbierten Psychotherapeuten genehmigen, auch wenn dieser nicht in der kassenärztlichen Versorgung eingebunden ist. Sie können sich bei Ihrer Krankenkasse erkundigen, ob und zu welchen Bedingungen ein Erstattungsverfahren in Ihrem Falle möglich wäre. Hierbei stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite.